Vogter Biorestaurant Adler rundet sein Programm mit „Wild aus der Region“ ab

Seit einem Jahr hat der Landgasthof Adler in Vogt seine gesamte Leistungspalette auf biologische Erzeugnisse umgestellt.

Das angebotene Wild kommt ausschließlich aus heimischen Jagden der Umgebung. Dementsprechend konnte der Betrieb nun auch mit dem Zertifikat „Wild aus der Region“ ausgezeichnet werden. Das Besitzerehepaar Andreas und Nicole Humburg freuten sich, das Zertifikat am 4.März 2013 durch den Kreisjägermeister Peter Sonntag und Hegeringleiter Dr. Hans Hoppe überreicht zu bekommen.
Bei einem anschließenden Gespräch mit dem Wirt und Küchenchef Andreas Humburg erklärte dieser seine Einstellung zum naturgerechten und nachhaltigem Handeln und stellte den Wert des Wildes in der Küche heraus. Besonders gern bietet er Rehschnitzel im Nussmantel an. Im Adler werden pro Jahr ca. 100 Stück Rehwild in der Küche verarbeitet.

Zurück zur Übersicht