Hegeringversammlung 2013

Die Veranstaltung wurde durch einen interessanten Fachvortrag von der Veterinärin Frau Dr. Katja Sommerfeld zum Thema Trichinellen bereichert. Frau Dr. Sommerfeld blieb keine Antwort auf die zahlreichen Fragen der Zuhörer schuldig und wies noch einmal darauf hin, dass nur ausgebildete und beauftragte Personen die Probenahme zur Trichinenuntersuchung am Schwarzwild vornehmen dürfen. Darüber hinaus ergaben sich Diskussionen zum Thema Waffenschrankkontrollen und zu „RobA“. Hiervon sind wir unmittelbar betroffen, da der LK Ravensburg ab dem kommenden Jagdjahr in den Modellversuch aufgenommen wird und wir somit keinen behördlichen Abschussplan mehr erhalten werden. Es wird empfohlen, zeitnah auf die Grundbesitzer und Genossenschaftsvorstände zuzugehen, um gemeinsam Ziele für die Bejagung festzulegen.Besonders hervorzuheben ist, dass die Jagdhornbläsergruppe Schlier mit 10 Bläsern angetreten war, um die Veranstaltung zu umrahmen, den Verstorbenen ein letztes Halali zu widmen und die Strecke zu verblasen. Der Referentin, den Jagdhornbläsern sowie allen Teilnehmern herzlichen Dank und Waidmannsheil.

Zurück zur Übersicht