!!!! SCHIESSBETRIEB IST EINGESTELLT !!!!

Aufgrund der aktuellen Situation is der Schießstand in Kümmerazhofen mit sofortiger Wirkung für den allgemeinen, öffentlichen Schießbetrieb geschlossen. Ein Eröffnung kann frühestens nach Pfingsten erfolgen. Details folgen hier im Internet.

Erstellt am 13.03.2020

Nach intensiver Diskussion im Vorstand sind wir Aufgrund der aktuellen Situation und den auch am heutigen Tag weiteren massiven Verschärfungen der Maßnahmen durch Bund, Land und auch lokal zum Entschluss gekommen den Schießbetrieb in Kümmerazhofen mit sofortiger Wirkung für den allgemeinen, öffentlichen Schießbetrieb einzustellen.

 

Die allgemeine Lage in Sachen der Corona-Pandemie verschlechtert sich täglich, die Anzahl der positiven Fälle steigt auch in Baden-Württemberg stetig an. Wir folgen damit auch der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes „Abstand zwischen die Menschen zu bringen“. Wir wollen unsere Jägerinnen und Jäger und besonders unser Personal am Schießstand vor möglichen Risiken schützen. Wir können daher in Anbetracht der Lage die Verantwortung für den Schießbetrieb nicht weiter übernehmen.

 

Der allgemeine, öffentliche Schießbetrieb ist daher (Update vom 08.05.2020) bis auf weiteres eingestellt. Wir werden die sehr dynamische Lage laufend auch in Abstimmung mit den Behörden neu bewerten und zeitnah über das weitere Vorgehen informieren. Insbesondere werden weitere Regelungen der Landesregierung bzgl. Sportanlagen zu berücksichtigen sein. Die notwendigen Abstände zwischen Aufsichten und Besuchern erfordern hier eine gute Planung.

 

Eine Eröffnung des Schießbetriebes ist vor Pfingsten sicher nicht möglich. Da erst nach Pfingsten alle Sportanlagen vermutlich wieder öffnen dürfen.

 

Die "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)" vom 17.03.2020 und die Updates der Bundesregierung vom 18.04.2020 ist die aktuelle Grundlage für diese Schließung.

Erstellt am 13.03.2020
Zurück zur Übersicht