Schießbetrieb 2021

Die Corona Zahlen gehen endlich merklich zurück. Aktuell sind wir am klären wie wir die Anforderungen eines Schießbetriebes erfüllen können.

Erstellt am 23.05.2021

Lockerungen sind in mehreren Stufen möglich.

 

Vermutlich ab Anfang Juni wird eine teilweise Öffnung des Schießstandes möglich sein.

 

Es ist allerdings noch in Klärung ob unsere Schießstände für 100m, Kurfwaffe sowie Keiler und Kipphase eventuell wie offene Anlagen zu betrachten sind. Ansonsten sind wir sehr eingeschränkt da pro 20qm nur eine Person zugelassen wäre. Wir sind dazu in Abstimmung mit den zuständigen Behörden.

Die offenen Anlage für Trap und Skeet kann hier auf jeden Fall einfacher geöffnet werden.

 

Der Zutritt ist aber generell nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises zulässig und es gilt die Pflicht zur Datenverarbeitung sowie die Pflicht, eine medizinische Maske oder einen Atemschutz (s.o.) zu tragen.

 

Sobald wir entsprechende weitere Informationen von den Behörden haben werden wir hier informieren.

Zurück zur Übersicht