Infrawild Neu-Registrierung

Für die Jagdförderung Infrawild muss man sich jedes Jahr neu registrieren. Bitte vor den ersten Drückjagd-Einsätzen nicht vergessen.

Erstellt am 21.10.2019

Vor der anstehenden Drückjagdsaison möchten wir Sie darauf hinweisen, dass in jedem Jagdjahr eine neue Infrawild-Registrierung notwendig ist, um danach als jagdausübungsberechtigte Person Einsätze von Treibern und Hilfspersonen bei Drückjagden auf Schwarzwild oder als HundeführerIn Einsätze von Stöberhunden oder als anerkanntes Nachsuchengespann abrechnen zu können.

Wir empfehlen Ihnen, sofern Sie sich noch nicht registriert haben, sich unter folgendem Link https://landwirtschaft-bw.de/jagdfoerderung rechtzeitig vor den ersten Drückjagdeinsätzen zu registrieren. Eine Förderung Ihrer Einsätze bei Bewegungsjagden auf Schwarzwild ist erst nach der erfolgreichen Registrierung möglich.

Erstellt am 21.10.2019
Zurück zur Übersicht