EINGESCHRÄNKTER SCHIESSBETRIEB SEIT 10.06.2020

Aufgrund der aktuellen Situation ist der Schießstand in Kümmerazhofen nur mit strengen Auflagen zu betreiben. Seit 10.06.2020 ist daher zunächst ausschließlich für Mitglieder der KJV Ravensburg e.V. ein eingeschränkter Betrieb. Ab 01.07.2020 ist der Stand dann wieder generell geöffnet, aber nur mit Online-Buchung.

Erstellt am 02.06.2020

Nach intensiver Diskussion im Vorstand sind wir Aufgrund der aktuellen Situation zum Schluss gekommen den Schießbetrieb in Kümmerazhofen ab Mittwoch dem 10.06.2020 nur unter strengen Auflagen wieder zu starten. Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg stellt dazu die Rahmenbedingungen klar.

 

BITTE KOMMEN SIE PÜNKTLICH ZU IHREM GEBUCHTEN TERMIN

 

1. Alle Besucher müssen registriert werden und Daten müssen min. 4 Wochen aufbewahrt werden

2. Reduzierung der maximalen Teilnehmer je nach Disziplin um Abstandregelungen einzuhalten

3. Schiessen ist ausschliesslich mit vorab erfolgter Online-Terminreservierung möglich !!

4. Kommen sie bitte ausschließlich zu Ihren gebuchter Schiesszeiten nach Kümmerazhofen.

5. Im Juni 2020 nur für Mitglieder der KJV Ravensburg e.V. Ab Juli wieder generell offen.

6. Zunächst finden keine Hegering-Schiessen und keine sonstigen Veranstaltungen statt.

7. Bei den Tontauben müssen zur Optimierung des Ablaufs immer 2 Serien direkt zusammen gebucht werden.

 

BUCHUNGEN VON SCHIESSZEITEN KÖNNEN AB SOFORT ERFOLGEN:

 

https://www.etermin.net/kuemmerazhofen

 

Beim 100m Stand können Sie ein 30 Minuten Zeitfenster buchen, maximal 4 Schützen im Stand.

Beim Kipphase/Laufender Keiler können Sie ein 10 Minuten Zeitfenster buchen, maximal 1 Schütze im Stand.

Bei den Tontauben können Sie ein 30 Minuten Zeitfenster bei Trap oder Skeet buchen. Wegen des Ablaufes müssen Sie in diesem Zeitfenster immer 2 Serien a 15 Tauben schiessen. Es sind maximal 3 Schützen gleichzeitig am Stand.

Bei der Kurzwaffe können Sie ein 30 Minuten Zeitfenster buchen, maximal 1 Schütze im Stand.

 

Die allgemeine Lage in Sachen der Corona-Pandemie ändert sich laufend. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig hier im Internet über die aktuelle Situation. Wir müssen mit dieser Terminbuchung auch erst üben ... Anpassungen können also notwendig sein.

 

 

Die "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)" vom 26.05.2020 ist die aktuelle Grundlage für diese Regelungen.

Erstellt am 13.03.2020
Zurück zur Übersicht